Polnischer Lastzug durchbricht Leitplanke auf der A 9

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schleiz wurden am 21. April 2015 gegen 10.05 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Lastzug bei Raila alarmiert.

Ein mit Möbelplatten beladener polnischer Lastzug kam zwischen Schleiz und Bad Lobenstein nach links von der Fahrbahn ab und krachte in eine Leitplanke.

Diese wurde am Beginn des Einschlages förmlich plattgewalzt. Wie ein Wunder hielt die Gegenplanke dieser Mittelleitplanke dem Druck stand und der Lastzug verkeilte sich förmlich zwischen die beiden Stahlplanken. Bei der Kollision mit den Leitplanken wurden beide Fahrzeugtanks mit rund 1500 Liter Inhalt aufgefetzt und Diesel trat aus.

Ein zufällig vorbeifahrender Einsatzzug einer Bereitschaftspolizei aus Bayern übernahm erste Sicherungsarbeiten in beiden Fahrtrichtungen vor. Insgesamt 1400 Liter Dieselkraftstoff konnten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schleiz abpumpen, ca. 100 Liter versickerten ins Erdreich der Mittelleitplanken. Weiterer ausgetretener Dieselkraftstoff wurde auf den Fahrbahnen mit insgesamt 9 Sack Ölbindemittel beseitigt. Die VIA- Gateway übernahm eine umfassende Verkehrssicherung. In beiden Fahrtrichtungen wurde der Verkehr auf dem Standstreifen und der ersten Fahrspur vorbeigeleitet.

Mit Hilfe von Motortrennschleifer und Plasmaschneidgerät wurde der Lastzug von der Feuerwehr wieder frei geschnitten. Die beschädigten Tanks mussten zur Restleerung vor der Bergung des Lastzuges durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr ausgebaut werden. Nach Reinigung der Fahrbahnen und der Entsorgung des Dieselkraftstoffes durch eine Geraer Entsorgungsfirma, wurde der Einsatzort an den Abschlepp- und Bergungsdienst übergeben.

Nach ersten Informationen ist der Fahrer eines polnischen Lastzuges am Steuer eingeschlafen. Außerdem zeigte das Messgerät der Autobahnpolizei einen Wert von 0,6 Promille Atemalkohol. Der Fahrer wurde nicht verletzt.

Kräfte im Einsatz: Freiwillige Feuerwehr Schleiz, Autobahnpolizei, Verkehrssicherungsfirma, Abschlepp- und Bergungsdienst

Feuerwehr Schleiz

« 1 von 10 »