Tragischer Todesfall auf Festivalgelände “SonneMondSterne”

Heute Morgen wurde der Rettungsdienst auf dem Zeltplatz des SonneMondSterne- Festivalgeländes zu einem Zelt alarmiert, nachdem eine 28-jährige zusammengebrochen war. Ersthelfer vor Ort führten Erste-Hilfe-Maßnahmen durch. Die Frau wurde dann umgehend ins Krankenhaus nach Schleiz gebracht. Reanimationsmaßnahmen des Notarztes blieben jedoch erfolglos. Die 28-jährige Thüringerin verstarb heute Morgen gegen 07:00 Uhr im Krankenhaus.

Durch die Kripo Saalfeld wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen haben eine natürliche Todesursache ergeben. Anzeichen für eine Straftat liegen nicht vor.

Die Familienangehörigen werden durch ein Kriseninterventionsteam betreut.

08.08.2014 / Landespolizeiinspektion Saalfeld / jk