Autofahrer kommt bei Verkehrsunfall auf der Landstraße L1108 ums Leben

Ein Autofahrer kam am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall im Saale-Orla-Kreis ums Leben. Nach den bisherigen Informationen der Polizei kollidierten gegen 14.30 Uhr ein PKW und ein Kleintransporter auf der Landstraße zwischen Langenorla und Freienorla.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 66jähriger Fahrer des PKWs vom Typ Ford B-Max so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der am Unfall beteiligte 49jährige Fahrer eines Mercedes Kleintransporters kam mit leichten Verletzungen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstanden wirtschaftliche Totalschäden.
Beide wurden durch Abschleppdienste geborgen. Der Unfallhergang ist derzeit noch unklar. Beamte der Polizeiinspektion Saale-Orla sind derzeit am Unfallort und ermitteln zur genauen Unfallursache. Der entstandene Gesamtschaden wird derzeit auf ca. 20 000 Euro geschätzt. In diesem Zusammenhang werden weitere Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang liefern können. Hinweise nehmen die Beamten der Polizeiinspektion Saale-Orla unter der Telefonnummer 03663/4310 entgegen. Die Landstraße L1108 ist wegen der andauernden Bergung und Unfallaufnahme derzeit gesperrt.

06.02.2014 / Landespolizeiinspektion Saalfeld / jk